Freie Liste Idar-Oberstein e.V

Gemeinsam aktiv für unsere Stadt

 
 

 

 

 

 

 

Aktuelles


Zirkusgastspiele in

Idar-Oberstein: Stadt will an Wildtierverbot festhalten

(NaheZeitung vom 22.06.2017)


Eigentlich war das Thema im September 2015 schon durch: Die Stadt Idar-Oberstein überlässt keine Flächen mehr an Zirkusunternehmen, die Wildtiere mit sich führen, lautete damals ein heiß diskutierter Beschluss des Idar-Obersteiner Stadtrates. Nun steht das im Widerspruch zu einem Gerichtsbeschluss. Der Stadtrat bleibt trotzdem dabei. Thomas Engel (Freie Liste) betonte, er wolle an dem Verbot festhalten und damit ein deutliches Zeichen setzen. Weitere Informationen finden Sie hier...

Paukenschlag: Oberbürgermeister Frühauf präsentiert Lösungsansatz für Wassergall-Problematik

(Nahe-Zeitung vom 21.06.2017)


Mit einem kleinen Paukenschlag endete die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Idar-Oberstein am Mittwochabend.

Thomas Engel (Freie Liste) hält Frühaufs Ansatz für eine „sehr gute Lösung“, damit das „leidige Thema“ endlich beendet wird.

Weitere Informationen finden Sie hier... .

Foto: Wirtschaftsministerium RLPFoto: Wirtschaftsministerium RLP


Wirtschaftsstaatssekretärin Schmidt verleiht Landesehrenpreis Bäckerhandwerk

Brot- und Feinbäckerei Ehrbach aus Idar-Oberstein gehört zu den Preisträgern


Foto: Wirtschaftsministerium RLPFoto: Wirtschaftsministerium RLP


Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt hat in Vertretung von Wirtschaftsminister Volker Wissing 19 rheinland-pfälzischen Bäckereien den Landesehrenpreis Bäckerhandwerk 2017 verliehen. Mit der Auszeichnung, für die in diesem Jahr erstmals ein Logo entwickelt wurde, können die Bäckereien für die Qualität ihrer Produkte und ihres Betriebs werben. Auszeichnung und Logo dienen als Marketinginstrument für gutes Handwerk gegenüber industriell arbeitenden Betrieben.

Weitere Informationen hier....


Aus dem Rampengebäude wird die Nahepassage

(Nahe-Zeitung vom 09.06.2017)

Noch in diesem Herbst soll mit der Umgestaltung des sogenannten Rampengebäudes zwischen der Obersteiner Fußgängerzone und der Austraße, das auch als Zugang zur Fußgängerbrücke hinüber zur Wasenstraße dient, begonnen werden. Im Zuge der umfangreichen Umbaumaßnahmen soll das gesamte Gebäude heller, freundlicher und übersichtlicher gestaltet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier... .

Masterplan ist Dauerthema in der Stadtverwaltung

(Nahe-Zeitung vom 07.06.2017)


Oberbürgermeister Frank Frühauf hat eine Zwischenbilanz zur „Vision 2030“ vorgelegt, einem Masterplan für die Stadt, der vor allem von Bediensteten der Stadtverwaltung getragen wird.

Weitere Informationen finden Sie hier... .

 Weitere Meldungen finden Sie im Archiv.


Letzte Änderungen: 23. Juni 2017